CorBusiness

Über mich

Martina Baehr

Ich bin 64er Jahrgang und habe in den letzten zwölf Jahren umfangreiche  Erfahrungen als Projektleiterin gesammelt. Die Bandbreite der Themen in den von mir betreuten Projekten geht dabei von der Strategieentwicklung über die Prozessmodellierung bis hin zur Konzeption und Einführung von integrierten, unternehmensweiten IT-Lösungen.

Ich beschäftige mich also seit vielen Jahren mit der Entwicklung von Organisationen und den damit verbundenen Herausforderungen für die in der Organisation tätigen Menschen. Am interessantesten war es für mich zu beobachten, wie die Betroffenen mit anstehenden Veränderungen umgehen und welche Einstellung sie dazu haben. Denn wenn man sich die heutigen Zeiten und die vor uns liegenden Themen anschaut, werden wir es wohl noch geraume Zeit mit großen Veränderungen zu tun haben. Ob wir wollen oder nicht. Insbesondere in unserem Umgang mit  Ressourcen – ob es dabei um Energie oder Produkte und deren Abfälle geht – werden wir, so hoffe ich, zukünftig sinnvollere Lösungen finden.

Um mich mit dem Thema auch wissenschaftlich auseinanderzusetzen, habe ich, mit Anfang vierzig, berufsbegleitend noch einmal ein Masterstudium der Arbeits- und Organisationspsychologie absolviert. Dabei habe ich neben den einschlägigen Themen vieles über Systemtheorie, die systemische Denkweise und ihre Anwendung im organisationalen Kontext gelernt. Im Jahr 2009 habe ich mich selbstständig gemacht, um mich noch gezielter den mir wichtigen Themen widmen zu können. Ganz zu Beginn meiner Freiberuflichkeit, auf einem Vortrag einer Veranstaltung des Bundesverbandes der mittelständischen Wirtschaft, habe ich dann das Thema HerzIntelligenz® kennengelernt. Ich habe sofort intuitiv gespürt, dass dieses Thema in meinem Leben eine wichtige Rolle spielen wird. Die Anwendung der herzintelligenten Techniken hat viel in meinem Leben verändert. Ich kann heute viel souveräner mit Ungewissheit und Schwierigkeiten, die neue und ungewohnte Situationen immer mit sich bringen, umgehen.

Ich habe gelernt, wie bedeutsam ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit mir selbst und anderen ist.

Und vor allen Dingen kann ich jetzt mit für mich unangenehmen Gefühlen besser umgehen. Dadurch schone ich meine Energieressourcen und kann diese vermehrt in positive Aktivitäten investieren. Und das ist für meine Selbständigkeit von unschätzbarer Bedeutung. Darüber hinaus bedeutet es deutlich mehr Lebensqualität und Wohlbefinden für mich selbst. Es ist für mich eine Herzenssache, das Thema in die Organisationen und zu den Mitarbeitern zu tragen.  Damit wir alle davon profitieren können.

Hier die Hard Facts in Kurzform:

  • Zwölfjährige Erfahrung als Projektleiterin komplexer Veränderungs- und Reorganisationsprojekte
  • Achtjährige Erfahrung als Abteilungsleiterin interner Beratungsabteilungen zur Prozess- und Systemberatung
  • Konzeption, Aufbau und Einführung integrierter IT-Systeme
  • Aufbau, Implementierung und Betrieb von Multiprojektmanagement für Unternehmen. Training und Coaching der Projektleiter
  • Master of Organizational Psychology
  • Lizensierte HeartMath® -Providerin
  • Diplomgeografin und Buchhändlerin